Nach dem Essen Light Festival ist vor den traditionellen Lichtwochen

Die Essener Lichtwochen bringen Kinderaugen in diesem Jahr mit einem Tierpark aus Licht zum Leuchten. | © Peter Wieler/EMG

Das Essen Light Festival ist gerade beendet, da beginnt schon langsam der Aufbau für die traditionellen Essener Lichtwochen. Aktuell beziehen Schausteller wie zum Beispiel Albert Ritter ihren Platz für die Lichtwochen-Gastronomie. Auf dem Kardinal-Hengsbach-Platz wird dafür wie im vergangenen Jahr ein großer "Glühweingarten" aufgebaut. Die ersten Elemente der Lichtwochen werden ebenfalls an Straßen, Plätzen und Bäumen installiert. Die heiße Phase beginnt dann in der Woche vor der großen Eröffnung.

Ein Tierpark aus Licht!
Die Essener Lichtwochen wollen wieder an ihre Anfänge erinnern und insbesondere die Augen der Kinder in der Vorweihnachtszeit zum Leuchten bringen. Dafür wird ein Tierpark aus Licht in der gesamten Innenstadt aufgebaut. An unterschiedlichen Orten werden dafür Leuchttiere aufgestellt.

Eröffnung mit großem Rahmenprogramm!
Zur Eröffnung der Essener Lichtwochen am Sonntag, den 31.10., wird es ein großes Rahmenprogramm zum Thema "100 Jahre Museum Folkwang Essen" geben. In der gesamten Innenstadt werden die Geschäfte geöffnet sein. Das Bühnenprogramm und unterschiedliche Aktionen richtet sich vor allem an Familien und Kulturfreunde. Details zum Programm werden in Kürze vorgestellt.

Feuerwerk als krönender Abschluss!
Das Feuerwerk auf dem Kennedyplatz zur Eröffnung der Lichtwochen hat Tradition. Nach einer coronabedingten Pause wird es in diesem Jahr wieder viele Ohs und Ahs der Besucherinnen und Besucher geben. Als krönender Abschluss des verkaufsoffenen Sonntags startet das musiksynchrone Feuerwerk um 19:30 Uhr auf dem Kennedyplatz.

3G in der gesamten Innenstadt!
Für die Eröffnung der Lichtwochen gilt in der gesamten Innenstadt die 3G-Regel. Besucherinnen und Besucher müssen also geimpft, genesen oder getestet sein. Stichproben werden wie in der Coronaschutzverordnung vorgeschrieben, durchgeführt.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.visitessen.de/lichtwochen

Herausgeber:

EMG - Essen Marketing GmbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
+49 201 8872062
+49 201 8872022
info@essen-marketing.de
www.visitessen.de

Coronavirus in Essen

Auf Grund der momentanen Situation können wir nicht immer dafür garantieren, dass alles stattfindet oder geöffnet ist, wie hier angegeben. Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei der jeweiligen Institution oder dem Veranstalter über die aktuellen Besonderheiten.
Weitere Informationen rund um das Coronavirus in Essen