BaldeneySteig in Essen | © Jochen Tack/Stadt Essen
BaldeneySteig in Essen | © Jochen Tack/Stadt Essen
Wandern in Essen

Bal­de­ney­Steig

Wandern in Essen

Bal­de­ney­Steig

Ganz klar: Das Wandern ist längst nicht mehr nur allein des Müllers Lust. Das wäre auch zu schade, denn seit 2017 lädt der knapp 27 Kilometer lange BaldeneySteig zu Wandertouren rund um Essens Stausee ein. Es geht durch Wälder, über Wiesen und Felder und vorbei an urigen Bauernhöfen. Tolle Ausblicke inklusive. Zudem gibt es vier Abstecher zu besonderen kulturellen Highlights, die von der Hauptroute aus erlaufen werden können. Wenn die Füße mal nach einer Pause verlangen, lassen sich Teile des Steigs, der mit 600 Höhenmetern aufwartet, auch mit dem ÖPNV, der Weißen Flotte oder der Hespertalbahn zurücklegen.

Routeninformation

  • Länge: 26,7 km
  • Höhenmeter (Anstieg): 600 m
  • Schwierigkeitsgrad: mittel bis hoch
  • Kondition: hoch
  • Familientauglichkeit: nur in einigen Abschnitten
  • Landschaft/Natur:
    • nördlich vom See: längerer Uferweg und viele hügelige Waldgebiete
    • südlich vom See: Wald und landwirtschaftliche Gebiete abwechselnd gemischt
Entdecken Sie den

Bal­de­ney­Steig

© STADT ESSEN Amt für Geoinformation, Vermessung und Kataster

Achtung!

Speerung einer Teilstrecke

Auf Grund eines Waldbrandes im Hangbereich des Stadtwalds ist ein Teilabschnitt des BaldeneySteigs aktuell gesperrt. Auf der unteren Karte finden sie in Gelb die alternative Route!

Weitere Informationen zu den Sperrungen finden Sie hier

Lust auf einen Essen-Trip?

Buchen Sie hier

Infor­ma­tio­nen zur Route

Bildergalerie

Bal­de­ney­Steig

Anfahrt

Mobil sein am Steig

Schreiben Sie uns

Kontakt

EMG - Essen Marketing GmbH
Tourist Info
Kettwiger Str. 2-10
45127 Essen

+49 201 8872333
touristinfo@essen.de

Ihre Mit­tei­lung / Pro­spekt­be­stel­lung an die Tourist Info

Coronavirus in Essen

Auf Grund der momentanen Situation können wir nicht immer dafür garantieren, dass alles stattfindet oder geöffnet ist, wie hier angegeben. Bitte informieren Sie sich zusätzlich bei der jeweiligen Institution oder dem Veranstalter über die aktuellen Besonderheiten.
Weitere Informationen rund um das Coronavirus in Essen